Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Kontakt | Newsletter abonnieren | Druckversion

GoodWeave – Das neue Siegel für zertifizierte Teppiche ohne ausbeuterische Kinderarbeit


An die Redaktionen
von Presse, Funk und Fernsehen,

auf der Teppichmesse DOMOTEX stellen die GoodWeave - Initiativen aus den USA, Nepal, Indien, Großbritannien und Deutschland das neue Siegel vor. Durch Zertifizierung soll langfristig ausbeuterische Kinderarbeit in der Tep-pichproduktion in Indien und Nepal abgeschafft werden. Befreite Kinder erhalten durch Bildungsprojekte neue Perspektiven.

Mit dem neuen GoodWeave-Siegel entwickelt sich das bisherige RugMark-Konzept weiter. Derzeit werden Kriterien für zusätzliche Umwelt- und Sozial-standards in der Teppichproduktion erarbeitet. Exporteure, Importeure, Händ-ler und Vertreter von Nichtregierungsorganisationen bilden das Multi-Stakeholder-Standard Komitee. Wir laden Sie herzlich ein zum

Fototermin
Präsentation des GoodWeave-Siegels
am Montag, 18. Januar 2010, um 10:30 Uhr,
auf dem Messegelände  in Hannover, GoodWeave-Stand,
Halle 3; Stand B 14/2.

Und anschließend zur

Pressekonferenz
am Montag, 18. Januar 2010, um 11:00 Uhr auf dem
Messegelände in Hannover, im Convention Center, Saal Hamburg

Ihre Gesprächspartner über GoodWeave sind:

  • Dieter Overath, Geschäftsführer GoodWeave und TransFair Deutschland
  • Nina Smith, Geschäftsführerin GoodWeave USA
  • Ajay Karki, Geschäftsführer GoodWeave Nepal
  • Lobsang Lama, Teppichexporteur Nepal


Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Mit freundlichen Grüßen

Claudia Brück
Pressesprecherin

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.