Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Kontakt | Newsletter abonnieren | Druckversion

Das ECO Projekt

Header: Flaschen mit Färbemittel

Teppich-Jazz

Jürgen Dahlmanns stellt sein experimentell gestaltetes ECO-Projekt im Januar auf der Domotex vor.

Wird ein tibetischer Teppich aus Seide und Hochlandwolle per Hand geknüpft, bleiben zumeist Reste der hochwertigen Materialien übrig. Aus diesen „Left-Overs“ hat der Teppichdesigner Jürgen Dahlmanns (RUGSTAR) eine neue Teppichkollektion entworfen. Mit seinem ECO-Projekt erkundet Dahlmanns neues Terrain. Er lässt sich bei der Kreation der Teppichunikate bewusst viel Raum für innovatives Arbeiten, Improvisationen und für unerwartete Ergebnisse.

Sehen Sie sich ausgewählte Beispiele aus der ECO-Kollektion an. Mehr


ECO Frau wickelt Wolle
ECO Dahlmanns

Nachhaltigkeit und ein verantwortungsvoller Umgang mit den kostbaren Rohstoffen sind Dahlmanns bei seinem ECO-Projekt wichtig.


ECO Frau mit Wolle

Die  Left-Over-Materialien werden mit verschiedenen Techniken gefärbt und es entstehen unvorhersehbare Farbmischungen. Mit seinem Team in der nepalesischen Manufaktur entwirft Dahlmanns in einem experimentellen Arbeitsprozess ein Teppichdesign.

Die Teppichkreationen werden vor Ort improvisiert. Als „puren Jazz“ beschreibt der Künstler seine Designs.

Weitere Informationen und Fotos finden Sie unter www.rugstar.com


ECO Mann trimmt Teppich
ECO Wolle auf Boden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.